Hilfslieferungen

Die Bilder oben zeigen fleißige Helfer beim Beladen von Containern. Dank großzügiger Spender und Unterstützung, erst durch GIZ (Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit), nunmehr durch Engagement Global, Bonn konnten insgesamt zehn Container mit Hilfsgütern Richtung Malawi auf den Weg gebracht werden.
Der Inhalt war vielseitig. So wurde das kath. St. Johns Hospital in Mzuzu sowie das ev. Ekwendeni Hospital in größerem Umfang mit medizinischen Geräten, OP-Tischen, Betten, Bettwäsche und sehr viel medizinischen Verbrauchsmaterialien regelmäßig versorgt. Auch mehrere Landhospitäler sowie die Ambulanz der Polizei in Mzuzu wurden medizinische Artikel wie Spritzen und Kanülen, Verbandsmaterial und Untersuchungshandschuhen zur Verfügung gestellt.
Die Schreinerei der Capuchin Mission erhielt verschiedene Maschinen und ein Stromaggregat.
In 2015 konnte mit Hilfe der Heiner Kamps Stiftung „Brot gegen Not“ in der Capuchin Mission die Bäckerei eingerichtet werden.
Die übrigen Sachspenden, wie beispielsweise Kleidung, Werkzeuge, Bücher in englischer Sprache, Decken, Computer, Nähmaschinen, Hausrat, Kleinmöbel, Brillen, Fahrräder, Schultafeln usw. fanden in Malawi dankbare Abnehmer.