Medizinische Hilfe

Seit 2002 unterstützen wir die beiden großen Hospitäler St. Johns in Mzuzu und das Ekwendeni Hospital mit medizinischem Bedarf wie Spritzen und Kanülen, Operations- und Untersuchungshandschuhe, Operations- und Laborbedarf, Verbandszeug und anderen medizinischen Verbrauchsgütern.
Darüber hinaus konnten wir das St. Johns Hospital in 2012 mit neuen medizinischen Geräten ausstatten mit Hilfe vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) wie

  • Vier Sauerstoffgeräte,
  • zwei Pulsoxymeter,
  • EKG Gerät,
  • Vakuumextrakter,
  • fünf Wehenschreiber,
  • Phototherapielampe für Frühchen,
  • Dental Röntgengerät.

Günstig konnten wir auch ein gebrauchtes Ultraschallgerät spenden. Mehrere gebrauchte medizinische Geräte hatten wir schon früher aus deutschen Krankenhäusern gespendet bekommen wie z.B. Überwachungsmonitore für den Operations- und Aufwachraum.
Auch das Ekwendeni Hospital wurde von uns in 2015 mit zwei neuen Sauerstoffgeräten, Wehenschreiber und Vakuumextrakter sowie einem guten gebrauchten Ultraschallgerät ausgestattet.
Mehrere ländliche Ambulanzen versorgen wir mit medizinischen Verbrauchsgütern, darunter auch das Hospital der Capuchin Mission sowie die Ambulanz der Polizeistation in Mzuzu.